Erklärung zum Datenschutz

13.09.2003

 


 

Der Wassertal Spieleverlag nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie darüber informiert sind, wann bei der Nutzung unseres Website welche Informationen gespeichert werden.

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Sie können unser Online-Angebot ohne die Eingabe von personenbezogenen Daten nutzen.

Durch die Verwendung unserer Website werden bei Ihrem Zugriff auf unseren Servern Daten für Sicherungszwecke gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten) könnten. Es findet jedoch keine personenbezogene Verwertung statt. Die statistische Auswertung anonymisierter Datensätze bleibt vorbehalten.

IP-Adressen werden über einen Zeitraum von 28 Tagen gespeichert, um sowohl die Datensicherheit, Stabilität als auch den Betrieb des Systems zu gewährleisten.

Im Rahmen unserer Website haben Sie die Möglichkeit Beiträge in unseren Diskussionsforen zu erstellen, die für jeden zugänglich sind. Sie sollten Ihre Beiträge vor der Veröffentlichung sorgfältig darau überprüfen, ob sie keine Angaben enthalten, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Sie müssen damit rechnen, dass Ihre Beiträge in Suchmaschinen erfasst und auch ohne gezielten Aufruf unseres Angebotes weltweit zugreifbar werden. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie die von uns zur Verfügung gestellten Foren nutzen.

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Darüber hinaus übernehmen wir keinerlei Haftung für deren Inhalte.

Sofern zukünftig Änderungen an den zuvor genannten Datenschutz-Hinweisen vorgenommen werden sollten, würden wir Sie an dieser Stelle darüber informieren.

 


 

 

Nutzungsbedingungen

13.09.2003

 


 

Mit Aufruf unseres Online-Angebotes erklären Sie sich mit den im Folgenden aufgeführten Nutzungsbedingungen einverstanden, deren aktuelle Fassung jeweils an dieser Stelle veröffentlicht wird.

Der Wassertal Spieleverlag haftet nicht für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der im Rahmen dieser Website angebotenen Informationen.

Sollten im Rahmen unserer Website Produktempfehlungen oder Werturteile von Mitarbeitern des Wassertal Spieleverlages abgegeben werden, so sind diese jeweils als subjektive Äußerungen bzw. Tatsachenbehauptungen zu verstehen, bei denen keine Haftung für etwaige daraus resultierende Schäden entsteht.

Der Wassertal Spieleverlag ist berechtigt, Inhalte dieses Online-Angebotes (insbesondere auch der zur Verfügung gestellten Foren) zu überprüfen, verändern, löschen, speichern und an Dritte weiterzugeben. Hierbei haftet der Wassertal Spieleverlag nicht für entgangenen Gewinn, mittelbare Schäden und Folgeschäden.

Für Inhalte von Seiten Dritter auf die im Rahmen unserer Website verwiesen wird (sowohl „Links“ als auch „Werbung“), auf die wir keinen unmittelbaren Einfluss nehmen können, wird jegliche Haftung ausgeschlossen.

Der gesamte Inhalt dieses Online-Angebotes (Texte, Software, Bilder, Grafiken, Illustrationen, Animationen, Musik, Namen, Logos und Marken) unterliegt dem Urheberrecht und anderen Schutzgesetzen und ist Eigentum des Wassertal Spieleverlages.

Sollten unbewusst durch etwaige Inhalte unserer Website Rechte Dritter verletzt werden bitten wir uns dieses mitzuteilen.

Einzelne Elemente der Site dürfen nur mit ausdrücklicher Erlaubnis des Wassertal Spieleverlages für private oder für geschäftliche Zwecke verwendet, kopiert oder verändert werden.

Sobald Nutzer Inhalte im Rahmen dieses Online-Angebotes einstellen (insbesondere im Bereich der Foren), werden automatisch alle zugehörigen Nutzungsrechte zeitlich unbegrenzt, unwiderruflich, kostenlos und nicht exklusiv auf den Wassertal Spieleverlag übertragen.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Sofern eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen unwirksam ist oder wird, oder sich darin eine Lücke befindet, tritt an ihre Stelle die gültige Bestimmung, die dem Rechtsgedanken der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.